Skip to main content

Dschungel-Trekking: Ausrüstung für den tropischen Regenwald

Outdoor-Ausrüstung

Deine Dschungel-Trekking Ausrüstung muss an die klimatischen Bedingungen des tropischen Regenwaldes angepasst werden und sollte leicht, wasserfest und robust sein.

Bei der Zusammenstellung der Ausrüstung für eine Trekkingtour durch den Dschungel kann in der Regel deine vorhandene Trekkingausrüstung genutzt werden. Dein Schlafsack sollte natürlich an das warme tropische Klima angepasst sein und technisches Equipment muss wasserdicht in einem Drybag geschützt werden.

Je nachdem wie gut eine Region touristisch erschlossen ist können auch bestimmte Ausrüstungsteile günstig vor Ort ausgeliehen werden. Im Taman Negara Nationalpark haben wir uns Zelt, Isomatte, Gaskocher und Kochequipment bei einem Trekkingveranstalter vor Ort ausgeliehen und konnten deshalb bequem mit Handgepäck anreisen.

Rucksack: Als Rucksack empfehle ich einen Trekkingrucksack mit einem Volumen von 30 – 40 Liter und einem guten Belüftungssystem für den Rücken wie den Deuter Futura 32L  . Einen speziellen wasserdichten Trekkingrucksack würde ich nicht extra neu kaufen. Allerdings kannst du einfach einen stabilen Müllsack aus Plastik in deinem Rucksackfach als Wasserschutz ausbreiten. So ist deine Ausrüstung zumindest etwas vor Wasser geschützt.

Drybag: Für die wassergeschützte Aufbewahrung von technischem Equipment wie Mobiltelefon oder Kamera würde ich eine Drybag empfehlen. Für Dokumente, Geld & Kreditkarte würde ich noch eine wasserdichte Dokumententasche dabeihaben.

Isomatte: Auch im Dschungel ist eine gute Isomatte für die Nacht wichtig. Spezielle Isomatten für die Tropen sind mir nicht bekannt. Sollte keine Isomatte vorhanden oder ausleihbar sein, dann würde ich eine leichte Isomatte mit geringem Packmaß wie die Therm-a-Rest NeoAir Xlite  empfehlen.

Schlafsack: In den Tropen bin ich bisher gut mit meinem Tropenschlafsack von Cocoon ausgekommen, je nachdem in welcher Höhe du übernachtest kann es Nachts aber auch im tropischen Regenwald durchaus abkühlen und ein Schlafsack mit einer leichten Fütterung notwendig sein.

Option 1: Übernachten im Zelt
Wir haben bei unseren Dschungel-Touren bisher immer in einem Zelt übernachtet. Unser Guide in Malaysia hat sich dagegen einfach ein simples Tarp aufgebaut. Eine gute Alternative ist auch eine Hängematte, allerdings benötigt man etwas Übung und Erfahrung um in einer Hängematte gut zu schlafen.

Option 2: Tarp + Hängematte
Die Kombination von Tarp und Hängematte ist für mich eine sehr gute Option um im Dschungel zu übernachten. Das Tarp hat ein geringes Packmaß und ist leichter als ein Zelt. In Kombination mit einer Hängematte mit Moskitoschutz kann man sich gut in der Nacht erholen.

Mückenschutz: Moskitoschutz ist gerade in den Tropen wichtig, da in einigen Regionen Malaria oder Dengue übertragen werden kann. Deshalb empfehle ich neben langer Kleidung auch Mückenspray mitzunehmen. Allgemein bevorzuge ich zwar Mückenschutz ohne Deet, da es sehr giftig für Körper und Umwelt ist. In Regionen wo allerdings Malaria- oder Dengue-Fieber Risiko besteht, nehme ich deethaltiges Mückenspray von Nobite mit.

Trinkwasserflasche: Durch das Klima in den Tropen wirst du viel Schwitzen und musst entsprechend viel Trinken, deshalb solltest du bei einem Dschungel-Trek auf jeden Fall eine Flasche zur Aufbewahrung von Trinkwasser dabei haben.

Gaskocher: Um Mahlzeiten zubereiten oder ggf. Wasser abzukochen ist ein kleiner Gaskocher notwendig. Meine Empfehlung ist ein simples und platzsparendes Modell.

Kochutensilien und Essbesteck: Es gibt zahlreiches Outdoor-Essgeschirr. Ich bevorzuge Essgeschirr aus Aluminium, dass ich Multifunktional einsetzen kann und platzsparendes Essbesteck aus rostfreiem Edelstahl.

Erste Hilfe Ausrüstung:

  • Schmerztabletten
  • Antiallergikum
  • Durchfallmittel
  • Blasenpflaster
  • Tape
  • Vaseline

Die in diesem Beitrag vorgestellte Dschungel-Trekking Ausrüstung basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen und ich hoffe sie hilft dir weiter. Ich versuche insgesamt nicht mehr als 10 Kilo Gewicht auf einer mehrtägigen Dschungel-Tour dabeizuhaben.

Hier findest du eine detaillierte Dschungel-Trekking Packliste und noch mehr Tipps zur richtigen Tropenkleidung und den idealen Schuhen für eine Dschungel-Trekkingtour.

Fehlt dir etwas bei meiner Ausrüstung oder findest du etwas überflüssig? Ich freue mich auf deine Meinung/Kommentar.

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Raphaela 29. Oktober 2019 um 11:48

Hallo Jan, cooler Beitrag. ich hätte da eine Frage. Ich wäre sehr an eine Dschungeltour in Bukit Lewang interessiert. Ich frage mich nur, wo andere Backpacker ihren großen Rucksack lassen, denn ich kann mir kaum vorstellen mit dem großen Reiserucksack durch den Dschungel zu laufen. Da die „Base-Unterkunft“ aber meist auch sehr einfach ist, kann ich mir auch nicht vorstellen, den Rucksack dort zu lassen und zu riskieren, dass er gestohlen wird. Habt ihr Erfahrung damit?

Antworten

Jan 29. Oktober 2019 um 13:47

Hi Raphaela,
den großen Rucksack würde ich nicht voll beladen mitnehmen. Im Taman Negara haben wir unser Gepäck im Office von unserem Tourguide gelassen. Da waren auch ein paar Wertsachen (u.a. ein Laptop) drin und es ging nichts verloren. Pass- und Kreditkarten haben wir aber mitgenommen.

Ich würde die Betreiber deiner „Base“ fragen, ob du dein Gepäck bei ihnen lassen kannst und darauf vertrauen, dass nichts gestohlen wird. Pass- und Kreditkarten würde ich aber immer mitnehmen und in einem wasserdichten Beutel verstauen.

Viel Spaß und liebe Grüße,
Jan

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *