Seidenschlafsack Kaufratgeber

Test und Erfahrungen

Meinen Seidenschlafsack habe ich vor über 3 Jahren gekauft und inzwischen auf verschiedenen Kontinenten und in verschiedenen Klimazonen getestet. Hier erfährst du welche Erfahrungen ich gemacht habe und worauf du beim Kauf achten solltest.

Mein Seidenschlafsack von Cocoon
Kurz vor einem Backpacking-Trip nach Nicaragua stand ich vor der Wahl welchen Inlett-Schlafsack ich mir kaufe. Es gibt diese aus verschiedenen Materialien (Baumwolle, Mikrofaser und Seide) und ohne einen Inlett-Schlafsack könnte ich nicht ruhig in vielen Backpacker-Unterkünften schlafen.

Ein Inlett aus Baumwolle ist für warme Temperaturen eher ungeeignet ist, deshalb kommen alternativ nur Mikrofaser (günstig) und Seide (teuer) in Frage. Mir wurde damals von einem Trekkingerfahrenen-Freund zu einem Seidenschlafsack mit integriertem Insektenschutz geraten:

Ein Seidenschlafsack kühlt deinen Körper bei nächtlicher Hitze und wärmt ihn, falls es doch mal etwas kühler wird. Ich benutze ihn im Sommer auch gerne mal als Bettdecke.

Ich entschied mich für ein Cocoon Travelsheet aus Seide, die Luxusversion der angebotenen Sommerschlafsäcke. Er ist super leicht, hat ein geringes Packmaß und besteht aus feinster Seide. Trotzdem war ich zunächst skeptisch, ob sich der hohe Kaufpreis von fast 90 Euro auch lohnt.

Seidenschlafsack Test- und Erfahrungsbericht

Inzwischen dauert mein Seidenschlafsack-Test über 3 Jahre (ein ausführlicher Testbericht zum Cocoon Travelsheet folgt) und ich nutze den Seidenschlafsack noch immer regelmäßig bei warmen Wetter und auch als Hüttenschlafsack.

Er hat mich auf meinen Touren durch Mittelamerika, Asien, Europa und Neuseeland begleitet und ich bin absolut zufrieden mit der Qualität, der Verarbeitung und dem geringen Packmaß. Ich bin positiv über die Haltbarkeit der Seide überrascht und das Schlafgefühl in echter Seide ist sehr viel angenehmer als in Mikrofaser- oder Baumwolle und deshalb hat sich für mich der Kauf absolut gelohnt.

Der einzige Nachteil ist, dass die Seide schnell knittert und wenn du sie dauerhaft glatt willst musst du sie bügeln. Auch einen Seidenschlafsack waschen ist etwas aufwändiger, denn idealerweise nutzt du dafür ein Seidenwaschmittel und machst Handwäsche, um das hochwertige Material zu schonen. In den Trockner darf die Seide natürlich nicht, aber sie trocknet im Gegensatz zu Baumwolle auch sehr schnell.

Seidenschlafsack – Tipps und Kaufempfehlungen

Inzwischen gibt es neben dem Cocoon Travelsheet auch ein paar andere Anbieter von Seidenschlafsäcken, wie High Colorado. Beim Kauf von einem Seidenschlafsack solltest du darauf achten, dass es sich um 100% Seide handelt. Teilweise gibt es auch Seiden- / Baumwollmischung, mit diesen habe ich aber bisher keine Erfahrung gemacht. Günstige Seidenschlafsäcke wie der von Semptec Urban Survival werden inzwischen ab ca. 50 Euro bei Amazon gehandelt.

Beim Kauf musst du auch auf die Temperaturangabe achten, um den Reiseschlafsack für deine Bedürfnisse zu finden. Schlafsäcke wie der Cocoon verfügen über einen Moskitoschutz. Wenn du in den Tropen unterwegs bist ist eine solche Imprägnierung von Vorteil.

Bild
Empfehlung
Cocoon Anti-Mücken Seidenschlafsack Insect Shield Line Travelsheet - Silk
Cocoon Travelsheet Seide XL - Extragroßer Hüttenschlafsack
Preistipp
Semptec Urban Survival Technology Schlafsack Seide: Seidenschlafsack aus 100% Habotai-Seide (Hüttenschlafsack) (Seidenhüttenschlafsack)
Cocoon Anti-Mücken Seidenschlafsack Insect Shield Line Travelsheet - Silk
Cocoon Travelsheet Seide XL - Extragroßer Hüttenschlafsack
Semptec Urban Survival Technology Schlafsack Seide: Seidenschlafsack aus 100% Habotai-Seide (Hüttenschlafsack) (Seidenhüttenschlafsack)
Preis: Hoch
Preis: Hoch
Preis: Mittel
Packmaß: 14,5 x 7 cm
Packmaß: 14,5 x 7 cm
Packmaß: 22 x 12 x 4 cm
Ca. 160g
Gewicht: 220g
Ca. 150g
Empfehlung
Bild
Cocoon Anti-Mücken Seidenschlafsack Insect Shield Line Travelsheet - Silk
Cocoon Anti-Mücken Seidenschlafsack Insect Shield Line Travelsheet - Silk
Preis: Hoch
Packmaß: 14,5 x 7 cm
Ca. 160g
Bild
Cocoon Travelsheet Seide XL - Extragroßer Hüttenschlafsack
Cocoon Travelsheet Seide XL - Extragroßer Hüttenschlafsack
Preis: Hoch
Packmaß: 14,5 x 7 cm
Gewicht: 220g
Preistipp
Bild
Semptec Urban Survival Technology Schlafsack Seide: Seidenschlafsack aus 100% Habotai-Seide (Hüttenschlafsack) (Seidenhüttenschlafsack)
Semptec Urban Survival Technology Schlafsack Seide: Seidenschlafsack aus 100% Habotai-Seide (Hüttenschlafsack) (Seidenhüttenschlafsack)
Preis: Mittel
Packmaß: 22 x 12 x 4 cm
Ca. 150g

Aufgrund meiner persönlichen positiven Erfahrungen empfehle ich das Cocoon Travelsheet aus Seide. Bei dem Cocoon Seidenschlafsack ist nämlich zusätzlich zu den positiven Eigenschaften der Seide eine geruchslose Imprägnierung gegen Insekten und Moskitos integriert. Da ich oft in den Tropen unterwegs bin ist das sehr wichtig für mich. Für große Menschen gibt es den Seidenschlafsack inzwischen auch in einer Sondergröße mit den Maßen 240×114 (statt 215 x 86 cm).

Vergleich Seidenschlafsack oder Baumwollschlafsack

Du bist dir nicht sicher, ob Seide oder Baumwolle? Auch ein Baumwollschlafsack kann ausreichen. Bedenke nur, dass er schwerer im Gewicht und mehr Platz im Rucksack in Anspruch nimmt. Außerdem trocknet die Baumwolle nicht so schnell. Der Seiden Schlafsack fühlt sich besser auf der Haut an, gleichzeitig sind die Seidenfasern sehr robust.

Noch ein Plus, insbesondere für Reisen in warmen und feuchten Gebieten: Das Modell aus Silk ist temperaturregulierend, der Stoff wirkt kühlend und kann bis 30% des eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Hier nochmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile

  • leichtes Gewicht
  • platzsparend
  • trocknet schnell
  • gutes Hautgefühl
  • robuste Seidenfasern
  • temperaturregulierend
  • transportiert Feuchtigkeit

Nachteile

  • teuer
  • benötigt Seidenwaschmittel
  • schonende Handwäsche

Fazit: Ein Modell aus Seide empfehle ich dir insbesondere dann, wenn du viel in den Tropen unterwegs bist oder nachts stark schwitzt. Zwar kostet der Seidenschlafsack etwas mehr als ein Baumwollschlafsack, allerdings bietet er dafür überzeugenden Komfort.


Aus welchem Material besteht dein Reiseschlafsack? Hast du bereits Erfahrungen mit einem Seidenschlafsack gemacht? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Über Jan 23 Artikel
Ob Tageswanderungen und mehrtägige Trekkingtouren durch den Dschungel, die Wüste oder die Berge - Ich genieße es aktiv in der Natur zu sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Bitte beachten: Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.