Wandern auf dem Monks Trail in Chiang Mai

Thailand

Du bist in Chiang Mai und möchtest eine Tageswanderung ohne Guide unternehmen? Dann ist der Monks Trail ideal, da diese schöne Tour direkt an der Stadtgrenze von Chiang Mai beginnt und du ihn ohne Probleme auf eigene Faust erkunden kannst.

Der Monks Trail ist nicht besonders überlaufen und führt durch den Dschungel an mehreren Wasserfälle und budhistischen Tempelanlagen entlang. Auf der Strecke trifft man nur selten andere Touristen und vereinzelt auf Mönche, die auf dem Weg zum Wat Pha Lat oder Wat Doi Suthep sind.

Achtung: In der Trockenzeit sollte der Monks Trail während der Mittagshitze vermieden werden, da es dann einfach zu anstrenged ist.


Eckdaten

  • Tageswanderung
  • Dauer: 3-5 Stunden
  • Länge: ca. 8 Kilometer vom Startpunkt bis zum Wat Doi Suthep
  • Schwierigkeitsstufe: mittel

Empfohlene Ausrüstung

  • Snacks und Wasser
  • Tagesrucksack
  • Funktionskleidung
  • Wanderschuhe / Trailrunning-Schuhe

Der Startpunkt des Monks Trail ist recht einfach mit Google Maps zu finden. Du musst zunächst aus Chiang Mai in Richtung Universität und der Suthep Road folgen. Am Ende der Suthep Road geht es dann in Richtung Chiang Mai Zoo / Radio Station weiter bis zum Startpunkt des Trails.

Der Startpunkt des Trails

Wir sind mit unseren Rollern bis zum Startpunkt gefahren und haben diese dort stehen lassen. Du kannst aber auch einfach mit einem Taxi bis zum Startpunkt fahren.

Am Startpunkt gibt es ein grünes Schild mit der Wegbeschreibung. Von dort aus führen zwei Wege zum ersten Tempel, dem Wat Pha Lat. Beide Wege sind gut zu erkennen, da sie mit orangefarbenen Stoffstücken gekennzeichnet sind.

Markierungen auf dem Weg Monks Trail

Nach etwa 45 Minuten durch den Dschungel erreichst du dann den Wat Pha Lat Tempel. Der Wat Pha Lat ist eine sehr schöne und ruhige Tempelanlage mit tollem Blick auf Chiang Mai. Hier kann man sehr gut eine längere Pause machen, die Füße im Wasser abkühlen, die Mönche beobachten und den Ausblick genießen.

Nach dem Wat Pha Lat Temple wird der Monks Trail deutlich anspruchsvoller. Die Strecke zum Doi Suthep Tempel ist nicht mehr so gut ausgeschildert und deutlich steiler. Nach etwa 1,5h erreicht man den Doi Suthep Tempel, der ein krasses Kontrastprogramm zum Wat Pha Lat Tempel ist.

Der goldene Wat Doi Suthep Tempel wird von zahlreichen Touristen besucht, es gibt überall Verkäufer für Snacks, Getränke und Souveniers. Auch wenn der Doi Suthep sehr beeindruckend ist, mir hat die ruhige und entspannte Stimmung im Wat Pha Lat Tempel sehr viel besser gefallen.

Meine Empfehlung: Wer keine Lust auf die vielen Menschen am Wat Doi Suthep hat, kann einfach die Wanderung zum Wat Pha Lat Tempel als Rundweg machen. Dort sind weniger Menschen, die Strecke ist einfacher und man hat viel Ruhe, Natur und Entspannung.

Weitere Tipps und Infos zum Monks Trail

Welche Schuhe für den Monks Trail

Auf dem Monks Trail sind alle Mönche in Flip Flops oder Sandalen unterwegs, trotzdem würde ich eher leichte Wanderschuhe oder Trailrunners empfehlen. Einige Stellen waren rutschig und matschig, deshalb sollten deine Schuhe auch ein gutes Profil haben.

Wenn du keine passenden Schuhe hast und gerne mehrere Dschungel-Touren machen möchtest, findest du hier ein paar gute Schuhe für den Regenwald.

Die passende Kleidung

Je nach Jahreszeit und Uhrzeit können Moskitos nerven. Deshalb solltest du mit Mückenspray und/oder langer Kleidung gewappnet sein. Schlangen sind auf der Strecke nach meinen Informationen keine Gefahr und Blutegel habe ich auch keine an mir entdeckt. Falls du stichfeste Tropenbekleidung im Gepäck hast, würde ich diese anziehen.

Verpflegung

Wir hatten ein paar Snacks und etwas zu trinken dabei. Es gibt aber sowohl beim Wat Pha Lat als auch beim Wat Doi Suthep die Möglichkeit Getränke und Snacks zu kaufen.


Weitere Infos und lesenswerte Tourenberichte

Über Jan 34 Artikel
Ob Tageswanderungen und mehrtägige Trekkingtouren durch den Dschungel, die Wüste oder die Berge - Ich genieße es aktiv in der Natur zu sein.

2 Kommentare

  1. Hey ihr beiden,
    erstmal vielen Dank fürs Verlinken meines Beitrags. Daumen hoch!
    Was den Wat Pha Lat betrifft, bin ich absolut der gleichen Meinung. Hier ist weitaus weniger los und es ist um einiges entspannter als beim Wat Doi Suthep. An und für sich aber zwei Orte, die man beim Chiang Mai-Aufenthalt definitiv gesehen haben sollte.
    Viele Grüße aus Valencia, Daniel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Bitte beachten: Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.