Wandern in Malaysia ist nicht ohne Grund eine beliebte Freizeitaktivität – atemberaubende Berge, ursprüngliche Nationalparks, tropische Regenwälder und malerische Landschaften begeistern jeden Outdoor-Abenteurer. Wir waren auf verschiedenen Trekking-Touren in Malaysia unterwegs und haben eine Liste mit Wanderstrecken in Malaysias Dschungel zusammengestellt. Die Liste besteht sowohl aus Tagesausflügen, als auch aus mehrtätigen Hikes. Die Dauer einzelner Strecken soll einen groben Hinweis geben, was dich erwartet, kann aber je nach Reisezeitraum und Fitnesslevel unterschiedlich ausfallen.

Welche Kleidung du auf einer Tour durch den tropischen Regenwald am besten anziehen solltest erfährst du hier: Tropenkleidung – Kleidung für den tropischen Regenwald

Dschungel-Trekking-Touren in Malaysia

Taman Negara Nationalpark

Der Taman Negara Nationalpark liegt im Zentrum der malaiischen Halbinsel und ist mit über 130 Millionen Jahren das älteste Waldgebiet der Erde. Er ist Heimat von zahlreichen einzigartigen Tieren und Pflanzen. Von Kuala Lumpur ist der 4.343 km² große Park innerhalb von 3-4 Stunden erreichbar und zieht zahlreiche Wanderer- und Naturliebhaber an. Im Taman Negara werden verschiedene Tageswanderungen und mehrtägige Trekkingtouren durch den Dschungel angeboten.

Unseren Bericht über unsere Dschungel-Trekking-Tour durch den Taman Negara Nationalpark zum Gunung Tahan findest du hier: https://thehiketribe.com/de/gunung-tahan-trekking/

Cameron Highlands

Die Cameron Highlands sind ein Gebiet mit Dschungel bedeckten Bergen und Hochebenen mit Teeplantagen. Vierzehn sowohl leichte, als auch schwere Wanderwege bieten atemberaubende Aussichten, einschliesslich des üppig grünen Mossy Forest, der eine Strecke zu einem Wachturm einschliesst und bei klarer Sicht einen malerischen Blick auf Perak und Pahang bietet. Die Flora und Fauna in den Cameron Highlands ist einzigartig. Die meisten Wanderwege sind während der Monsunzeit allerdings geschlossen. Außerdem bietet es sich an einen lokalen Führer zu buchen, oder zumindest eine Karte mitzunehmen, da die Wanderwege in den Cameron Highlands nicht wirklich ausgeschildert sind.

Penang Hill, Penang

Für eine Wanderung zum Penang Hill auf der beliebten Insel Penang gibt es zwei Routen: die Straße, die von Einheimischen benutzt wird, die den Hügel hinauffahren, und der Weg, der von den botanischen Gärten aus beginnt. Die Wanderung zum Penang Hill dauert je nach Fitnesslevel etwa zwei bis drei Stunden. Mit etwas Glück kannst du bei der Wanderung Wildtiere entdecken. Die Dschungelwanderung ist eine Rundwanderung von 11 Kilometern. Der Weg ist häufig steil und nicht immer gut markiert. Die Aussicht vom Gipfel ist den Aufstieg jedoch Wert. Für die etwas Abenteuerlicheren gibt es alternativ einen gut markierten Pfad mit Startpunkt im Teluk Bahang Wald Eco Park.

Bukit Tabur, Taman Melawati

Der Bukit Tabur ist ein Kalksteinkamm mit fünf verschiedenen Gipfeln und stellt eine anspruchsvollere Wandermöglichkeit in der Nähe von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur dar. Auf den Gipfeln bietet sich ein atemberaubender Blick, auf das üppige Grün des Dschungels und das ruhige Wasser des Kluang Gate Reservoirs, insbesondere bei Sonnenuntergang. Da der Trek gefährlich sein kann ist mittlerweile eine Erlaubnis notwendig, um den Hike zu machen.

Gunung Raya, Langkawi

In der Mitte der malayischen Insel Langkawi liegt der Berg Gunung Raya, zu dem es einen Trek über 4000 Stufen durch den Dschungel gibt. Der Gunung Raya Trek startet am Fuße des Gunung Raya und endet nur wenige Gehminuten entfernt von der Spitze des Gunung Raya. Auf dem Trek können verschiedene Insekten, aber auch Affen und exotische Vogelarten gesehen werden.

Unseren Bericht über den Gunung Raya Trek findest du hier: https://thehiketribe.com/de/gunung-raya-trek/