Skip to main content

Heinrich Heine Wanderweg zum Brocken

Tourenberichte

Der Heinrich Heine Wanderweg gilt als die schönste Wanderroute zum Brocken. Vom Startpunkt im beschaulichen Ilsenburg sind es ca. 11 Kilometer bis zum Gipfel.

Wir sind mit dem Auto angereist und haben auf dem Wanderparkplatz in der Nähe des Waldhotels Ilseburg geparkt. Die Kosten für das Tagesticket lagen bei 3 Euro. Auf dem Wanderparkplatz sind auch gebührenpflichtige Toiletten vorhanden, die besser vor dem Aufstieg zum Brocken aufgesucht werden sollte, da es auf dem Weg zum Brocken keine Toiletten bis zum Gipfel gibt.

Durch das Ilsetal zu den Ilsefällen

Zunächst ging es recht gemächlich etwa 3 Kilometer durch das Ilsetal entlang der Ilse zu den Ilsefällen. Die Strecke ist sehr schön und führte durch einen Buchenwald und entlang einiger uriger Felsformationen.

Die Ilsefälle

Von den Ilsefällen zu den Bismarck-Klippen

Nach den Ilsefällen wechselt die Landschaft und der Weg führte uns durch dunkle Nadelwälder. Die nächsten 2 Km sind ein recht schmaler Pfad, der dicht an und unter den Bäumen entlangläuft bis man auf einen breite Schotterpiste gelangt. Von dort sind es noch etwa 3 Kilometer bis zu den Bismarck-Klippen. Von dort hat man einen tollen Ausblick auf die Eckertalsperre.

Blick von den Bismarck Klippen

Von den Bismarck-Klippen zum Brockengipfel

Kurz nach den Bismarck-Klippen führt der Weg zum Brocken dann über eine alte Panzerstrasse. Die Straße war bei unserer Tour teilweise noch mit Schnee & Eis bedeckt. Je höher man kommt, umso windiger und kälter wird es. Dieser Streckenabschnitt ist körperlich recht anstrengend.

Die teilweise vereiste Panzerstrase zum Brockengipfel

Wir hatten Glück und erreichten den Brocken bei bestem Wetter und hatten eine gute Sicht über die Umgebung.

Blick vom Brockengipfel auf die Brockenbahn

Für den Rückweg wählten wir die gleiche Strecke, es gibt aber auch die Möglichkeit einen Rundweg zu machen. Insgesamt sind wir so ca. 22 Kilometer gewandert und haben dafür knapp 5h inkl. Pausen gebraucht.

Highlights

  • Fluss Ilse
  • Ilsefälle
  • Viewpoint
  • Brockengipfel

Schwierigkeitsgrad: 3/6
Benötigte Zeit (hin u zurück inkl. pausen): 5h
Gesamtstrecke: 22km

Ausrüstung

  • Leichter Tagesrucksack
  • Winddichte Jacke
  • Longsleeve / Funktionsshirt
  • Leichte Trekkingschuhe / Trailrunningschuhe
  • Proviant

Fazit

Schöne Tagestour zum Brocken. Besonders die Strecke entlang der Ilse ist sehr schön. Im Frühjahr kann noch Schnee und Eis auf den Aufstieg erschweren.

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Outdoorsuechtig 26. April 2018 um 18:08

Dort entlang bin ich schon mal bei der 24h-Trophy gelaufen. Aber ehrlich gesagt, hatte ich da wenig Blick für die Natur. Toller Bericht! Danke!
Liebe Grüße aus Limburg, Jörg

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *