Skip to main content

Anzeige: Scholl In-Balance 3/4 Einlagen im Test gegen Knieschmerzen beim Wandern

Von Jasmin | Letzte Aktualisierung am 4. November 2019

Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen sollen durch ihre stoßdämpfende Wirkung, anatomische Passform und Stabilisierung des Fußes bei Knieschmerzen, aber auch Fersenschmerzen helfen.

Wie viele andere Wanderer und Bergsteiger leide ich insbesondere beim Bergabgehen an Knieschmerzen. Wenn ich nach einem anspruchsvollen Aufstieg müde bin wirken sich die Stöße beim Abstieg aber nicht nur auf meine Knie, sondern auch auf meine Hüfte aus.

Neben einer ausgefeilten Gehtechnik und dem Einsatz von Wanderstöcken ist die Anwendung von Einlagen eine mir bereits bekannte, aber noch nicht angewandte Methode zur Vorbeugung von Knieschmerzen und zur Stabilisierung des Fußes. Nun habe ich die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen auf ihre Wandertauglichkeit geprüft.


Scholl In-Balance 3/4 Einlagen Produktdetails

  • Größe: 37-39,5; 40-42; 42,5-45
  • Schuhe: Passt in 7 verschiedene Schuhtypen
  • Kleben: Nein, ohne Kleben einsetzbar
  • Anatomisch geformt: Ja
  • Geeignet für: Damen und Herren
  • Besonderheit: Motion Control Structure

Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen im Test

Scholl Einlagen Testbericht

Da meine Knieschmerzen insbesondere beim Berabgehen während meiner Wanderungen entstehen habe ich die stützende Einlage auf einer dreistündigen Wanderung mit meinen Wanderschuhen getestet. Auf unserer Wanderung ging es sowohl einige Höhenmeter bergauf als auch bergab. So konnte ich die Einlagen ausgiebig auf ihre Wirkung gegen meine Knieschmerzen prüfen.

Größe
Zunächst war ich mir mit der Auswahl der Größe unsicher, denn meine eigentliche Schuhgröße ist 39 – in Wanderschuhen trage ich jedoch Größe 40. Ich habe mich dann für die Einlagen 37-39,5 entschieden und sie passen wunderbar in den Schuh und umschließen meinen Fuß angenehm.

Einsetzen
Meine Wanderschuhe besitzen bereits eine Einlage. Die In-Balance Einlagen lassen sich jedoch einfach in den Schuh einsetzen, ohne dass du deine Einlagen heraus nehmen musst. Es ist allerdings darauf zu achten, dass sie direkt am Fersenbereich anliegen und dass du die richtige Seite auswählst – die Sohlen sind dazu mit L (links) und R (rechts) gekennzeichnet. Du kannst also nichts falsch machen.

Erstes Tragegefühl
Die Sohle hat sich zunächst etwas fremd angefühlt. Der Hersteller betont jedoch, dass die Einlagen anfangs ein paar Tage eingetragen werden müssen, bevor sie für einen ganzen Tag einsetzt werden. Ich habe mich aber schon nach etwa einer halben Stunde an die Sohlen gewöhnt und die Einlagen lagen unverrutscht im Schuh.

Testen der Scholl Einlagen auf dem Wasserfallsteig

Ich habe die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen auf dem Wasserfallsteig in Bad Urach getestet.

Außerdem habe ich auch einen anderen positiven Effekt gespürt: Meine Füße waren stabilisierter und der rechte Fuß ist weniger nach innen gekippt als sonst. Das hatte den angenehmen Effekt, dass mein hoher Wanderschuh auf der rechten Seite nicht gegen mein Bein gerieben hat, was auf einer langen Wanderung echt nervtötend sein kann. Außerdem habe ich durch die Stabilisierung des rechten Fußes auch kein unangenehmes Stechen mehr im Knöchel empfunden.

Bergabgehen
Der ultimative Test war dann jedoch der Abstieg. Nachdem ich bereits munter zwei Stunden in den Einlagen unterwegs war ging es nun bergab, teilweise steil, teilweise etwas flacher. Meine Knie haben sich dabei überraschenderweise viel weniger als sonst gemeldet. Die Einlagen haben anscheinend die Stöße, die sich vor allem in meinen Kniebändern und der Hüfte bemerkbar machen, gut abgefangen.


Auf einen Blick: Im Test haben die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen meine Knieschmerzen stark reduziert, da sie die Stöße beim Bergabgehen gut abgefedert haben. Außerdem haben sie meinen rechten Fuß stabilisiert, der gerne nach innen kippt, was sonst zu unangenehmen Reibungen von Haut und Wanderschuh geführt hat. Sie lagen fest im Wanderschuh und sind keinen Millimeter verrutscht.

Ich werde die Einlagen bei Bergwanderungen weiterhin einsetzen und bin gespannt, ob ich ein fester Bestandteil meiner Wanderausrüstung auf dem Berg bleiben.

Hier erfährst du mehr zu den In-Balance 3/4 Einlagen von Scholl.


Die Scholl In-Balance 3/4 Einlagen sind übrigens seit 01.07.2019 im Drogeriemarkt erhältlich!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *