Skip to main content

Salomon Speedcross Damen: Trailschuh zum Wandern in den Tropen

Von Jasmin | Letzte Aktualisierung am 3. August 2020

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, das bedeutet wir erhalten eine Provision, wenn du ein von uns empfohlenes Produkt kaufst. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

In diesem Beitrag teile ich meine Erfahrung mit den Salomon Speedcross 4 Trailschuhen für Damen. Der Salomon Speedcross 4 gehört zu einem der beliebtesten Trailschuhe von Salomon, ist allerdings vielseitig einsetzbar, also auch zum Wandern oder für Spaziergänge auf Waldwegen geeignet.

Ich habe die Salomon Speedcross 4 Schuhe damals vor unserer Reise nach Bali gekauft, um leichte und atmungsaktive Schuhe mit gutem Grip für das tropische Klima und unsere vielen geplanten Vulkanbesteigungen zu haben.

Das Wichtigste auf einen Blick: Der Salomon Speedcross Damen ist ein leichter Schuh mit aggressiver Sohle für weiche oder matschige Untergründe, der auch schmale Füße sehr gut umschliesst. Das Modell ohne GTX eignet sich gut zum Wandern in den Tropen, wofür ich ihn primär gewählt habe.


Salomon Speedcross 4 Produktdetails

  • Hersteller: Salomon
  • Modell: Speedcross 4 Damen
  • Farbe: Schwarz Metallic
  • Gore-Tex Membran: Nein
  • Obermaterial: Synthetik/Textil
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Profilsohle: Gummi
  • Gewicht: Leicht
  • Verschluss: Schnellschnürung

Salomon Speedcross 4 Damen Testbericht

Ich hatte sehr gute Testbedingungen, da ich meistens durch Dschungel mit feuchten und matschigen Böden auf Vulkangipfel auf- und abgestiegen bin. Aber auch auf trockenem Untergrund mit Geröll konnte ich Erfahrungen sammeln.

Gunung Batukaru Anspruchsvoll

Perfekte Testbedingungen: Anspruchsvoller Abstieg auf matschigem Boden im Dschungel von Bali.

In unserem Testbericht geht es insbesondere um den ersten Eindruck und Verarbeitung des Schuhs, das Sohlenprofil, das Gewicht, Material und Wasserresistenz und den Tragekomfort.

Erster Eindruck

Die Salomon Speedcross Schuhe sind schmal geschnitten und wirken im Gegensatz zu einem regulären Wanderschuh allein optisch viel weniger klobig. Die Verarbeitung wirkte auf den ersten Blick hochwertig. Außerdem war ich direkt vom Quicklase-Schnürsystem begeistert, da es ein unkompliziertes und schnelles An- und Ausziehen ermöglicht. Man kann das Schnürsystem zudem in einem geschlossenen Bereich über der Zunge „verstauen“.

Wichtig: Ich habe mir den Schuh direkt in zwei Größen bestellt, von denen ich die Größere gewählt habe. Lege dir den Schuh direkt eine Nummer größer zu. Wie auch andere Wanderschuhe fällt er nämlich eher klein aus.

Sohle

Die Salomon Speedcross Damen Schuhe haben eine Wet Traction Contagrip-Sohle aus einer Gummi Mischung, die Sohle ist entsprechend gekennzeichnet.

Contagrip Sohle von Salomon Speedcross 4 Trailschuhen für Damen

Das Stollenprofil der Salomon Speedcross 4 Schuhe sorgt für guten Grip in weichem Boden.

Die Sohle bietet durch ihr aggressives und scharfkantiges Stollenprofil guten Grip im feuchten und matschigen Gelände. Auf unserem Abstieg vom Gunung Batukaru auf Bali hat es angefangen zu regnen und wir mussten dauf matschigem und sogar rutschigem Boden steil absteigen. Zwar war das ganz schön anstrengend, die Schuhe haben aber durch das Stollenprofil echt sehr guten Halt gegeben.

Ich habe die Schuhe aber auch auf trockenem, steinigen Untergrund getestet. Solange ich auf der Ebene gewandert bin haben die Schuhe sich sehr gut angefühlt. Beim Bergabstieg bin ich dabei jedoch ein paar mal gerutscht. Die Schuhe brauchen meines Erachtens nach gerade beim Abstieg von Berg oder Vulkan doch einen weichen Untergrund, um richtigen Grip zu bieten. Auf asphaltierten Straßen und Wegen eignen sie sich ebenfalls nicht, die Sohle wird dabei nämlich stark abgenutzt.

Gewicht

Ein Auswahlkriterium diesen Schuh zu kaufen war außerdem das leichte Gewicht. Das Paar Trailschuhe wiegt nämlich nur 260 bis 300 Gramm pro Schuh, was sehr angenehm ist.

Material und Wasserresistenz

Ich habe mich bei meinem Kauf gegen die Goretex Variante entschieden, da ich in den Tropen unterwegs war und dort die Goretex Membran nicht funktioniert. Im warmen und feuchten Klima atmen und trocknen Schuhe ohne Membran besser.

Ich bin mit den Schuhen auf Lombok durch einen Fluss gewatet, wobei meine Füsse natürlich nass geworden sind. Allerdings sind die Schuhe sehr schnell wieder getrocknet. Bei leichtem Regen bleibt der Fuß aber auf jeden Fall trocken.

Tragekomfort

Der Schuh hat meinen Fuß fest umschlossen, auch die Quicklace Schnürung sorgt immer dafür, dass der Fuß gleichmäßig geschnürt wird und so ein fester Halt geboten wird. Allerdings muss ich sagen, dass ich für Bergwanderungen doch eher einen hohen Wanderschuh bevorzuge, um einfach noch besseren Halt zu haben. Hier in Europa kommt der Speedcross für mich also wieder weniger zum Einsatz.

Für die Tropen fand ich die Schuhe jedoch angenehm zu tragen, sowohl Material und atmungsaktive Einlegesohle haben meinen Fuß kaum schwitzen lassen und auch die Leichtigkeit im Gewicht war mir sehr recht. Gerade bei den Dschungelwanderungen mit matschigem Boden waren sie perfekt, auch beim Auf- und Abstieg.


Weitere Produktbilder


Fazit

Salomon Damen Trail Running Schuhe, SPEEDCROSS 4 W Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit den Salomon Speedcross 4 Trailrunningschuhen, insbesondere für den Einsatz in den Tropen. Sie sind für das Wandern im Dschungel perfekt, da die Contagrip-Sohle auf schlammigem Boden guten Halt gibt, sie leicht im Gewicht sind und ebenso atmungsaktives Material haben. Außerdem trocknen sie auch schnell, wenn du mal durch einen Fluss waten musst. Wichtig: Für die Tropen nur das Modell ohne Goretex auswählen.

Für Bergwanderungen in Europa trage ich jedoch lieber meine Lowa Lady Sport oder meine Lowa Renegade Wanderschuhe, auch weil ich hohe Wanderschuhe gegenüber niedrigen bevorzuge, da ich den extra Halt um die Knöchel schätze.

Aktuelle Angebote bei Amazon ansehen

Besonderheiten Salomon Speedcross

Die Besonderheiten dieses Trailschuhs sind nebem dem leichten Gewicht die Contagrip Sohle, die Quicklace Schnürung, die Ortholite Einlegesohle und das Sensifit System.

Contagrip Sohle

Die Contagrip-Sohle hat ein aggressives Profil, das auf trockenem und nassem Untergrund sehr guten Halt gibt. Die Sohle besteht aus verschiedene Arten von Gummi und Stollenprofilen.

Quicklace Schnürung

Die Schnürsenkel der Speedcross Schuhe lassen sich mit nur einem Handgriff zusammenziehen und besonders schnell und gleichmäßig schnüren. Dadurch können sie schnell an- und ausgezogen werden.

Ortholite Einlegesohle

Die Ortholite-Einlegesohle sorgt für eine langanhaltende Dämpfung, Atmungsaktivität und Belüftung.

Sensifit System

Das Sensifit System umschliesst den Fuß gut und gibt ihm dadurch sicheren Halt.


Bewertung Salomon Speedcross 4 Damen

  • Preis/Leistung
  • Gewicht
  • Wasserresistenz
  • Optik
  • Haltbarkeit
4.6

Fazit

Der Salomon Speedcross 4 Damen ist ein leichter Trailschuh, der den Fuß gut umschliesst und einen sehr guten Grip für weichen und matschigen Untergrund bietet. Er eignet sich gut für leichte bis mittelschwere Wanderungen, insbesondere in den Tropen.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *